Mit einem nummerierten Enso spenden und helfen.

Wir sind alle eins, diese Erkenntnis, schliesst den Kreis…

Das Enso Projekt von Dr. phil. Thomas Alexander Frank, ist geprägt durch die Einflüsse seiner jesuitischen Erzieher, welche ihn als Waisenkind geprägt und erzogen haben. Diese Einflüsse führten Thomas Alexander Frank später für mehr als 15 Jahre selbst in den Dienst für die àrmsten Menschen dieser Welt, in das Hilfsprojekt “Senior de los Milagros” der Jesuiten und German Doctors in Cali Kolumbien.

In den Jahren, lernte Thomas Alexander Frank anhand der übermittelten Zen Kultur, dass innere Ruhe äußere Struktur schaffen kann, sowie innere Struktur, äußere Ruhe bewirken kann und wir alle zusammen eine Einheit bilden und uns mit unserer Energie, zumal wenn sie positiv ist gegenseitig verstärken und demnach positiv beeinflussen. 

Heute wendet Dr. Thomas Alexander Frank die Enso Arbeit im Rahmen seiner psychotherapeutischen und psychologisch beratenden Arbeit mit TAF180 an, aber auch erfolgreich in der Arbeit mit tausenden von Menschen in Führungs.- und Managementfunktionen auf der ganzen Welt.

Die Enso befinden sich  in vielen privaten und öffentlichen Haushalten, Personen und Organisationen unter anderm bei dem Kunstsammler Werner Merzbacher, Ariane Rothschild, sowie dem Unternehmer Alan Frei. Sie bilden mit ihrer individuellen Nummerierung ein einheitliches unsichtbares Band zwischen vielen Menschen im gleichen positiven Geist. 

Enso steht in der Shodo Kultur für das japanische Wort Kreis und gilt im Zen Buddhismus als eines der höchsten Symbole. Man sagt, ein Enso zeige den Geist und den Charakter des Malers und das wiederholte kontemplative ausführen des Enso, führe den Künstler zu Kraft und vertiefter Erkenntnis bezüglich seiner eigenen Person.

Ein Enso wird mit nur einem Pinselstrich gezeichnet und ein späteres ausbessern ist nicht möglich. Dieser kontemplative Moment, sowie die Vorbereitung und das Ausführen, unterstreicht, dass jeder Moment, jeder Mensch und jedes Lebewesen aussergewöhnlich, einzigartig und in seiner eigenen Art wertvoll und perfekt ist.

Die  Enso von Thomas Alexander Frank, spiegeln in ihrer Einmaligkeit nicht nur den dynamischen Prozess des Moments, sondern fordern mit jedem Werk dazu auf, sich mit der philosophischen Struktur des ganzheitlichen holistischen Moments auseinanderzusetzen, bzw. diesen mit dem Enso zu erfühlen und zu betrachten.

Wir sind alle eins, diese Erkenntnis, schliesst den Kreis…

Enso von Dr. phil. Thomas Alexander Frank

Sammlung von Arbeiten “Enso”, Tusche auf Papier A4 (nicht gerahmt): je 500 Euro, Thomas Frank

“Enso”, Tusche auf Papier A4 (nicht gerahmt): 500 Euro, Thomas Frank

“Enso”, Tusche auf Papier A4 (nicht gerahmt): 500 Euro, Thomas Frank

Sammlung von Arbeiten “Enso”, digital Tusche auf digital Papier A5 (Nifty / NFT Art): 500 Euro, Thomas Frank

© Copyright 1995 -  TAF180 AG (Switzerland)