Über mich

Meine Geschichte ist die Geschichte des 180 Grad Modells

Ich habe früh erfahren was es heißt nicht mehr weiter zu wissen und alleine zu sein. Ich bin mit 6 Jahren als Waisenkind in ein Kinderheim gekommen und habe das Heim nicht mehr verlassen bis ich 18 Jahre alt war. Als Waisenkind aufzuwachsen war eine Erfahrung welche ich niemandem wünsche. Trotzdem hatte ich eine sehr glückliche, wenn auch harte Kindheit und hatte das Glück von sehr guten Erziehern vor allem Jesuiten,  erzogen worden zu sein, welche immer das beste in mir heraus geholt haben. Jahre später wundere ich mich immer noch wenn ich meinen 3 wunderbaren Kindern gegenüber sitze und darüber nachdenke welches Glück ich mit meiner Erziehung und Ausbildung hatte und so stehe ich jeden Morgen im Gedanken auf, Gott zu Danken für das Glück das ich in meinem Leben hatte.

Aber da ist auch noch etwas anderes, wenn alle Menschen alle Chancen der Welt haben für gute Beziehungen, Erfolg im Beruf und gute Ausbildung und Studium, was macht dann den Unterschied ?

Nach mehreren Ausbildungen, Jahren als Wissenschaftler, Arbeitgeber und Berater in Top Unternehmensberatungen, Soldat der Heeresflieger der Bundeswehr in der Division Luftbewegliche Operationen (DLO) , stellte ich mir oft die Frage, warum schaffst Du das und andere nicht…..

Die Antwort liegt in Dir …… und wenn ich jetzt im Moment auf meine 3 Kinder schaue und mir das beste für ihr Leben wünsche und hoffe das ich Ihnen etwas mit geben kann, was sie stärker macht für das Leben, dann weißt Du was das 180 Grad Modell kann und woraus es entstanden ist.  Wenn ich einer Person helfen kann, erfolgreicher im Leben zu sein, ist es auch ein Dankeschön an meine Vergangenheit, als sich andere Menschen um meine Entwicklung gekümmert haben. Viel Spaß bei Deiner Reise durch das 180 Grad Modell..

Erfahre mehr über das Taf180 Online Coaching in diesem Video

Dr. phil. Thomas A. Frank

Doktor der Psychologie, Dipl. Pädagoge, Ergotherapeut & Coach

Studium der Philosophie, Psychologie, Soziologie und Pädagogik, an der Humboldt Universität zu Berlin. Promotion in pädagogischer Psychologie. Diplom Sonderpädagoge für Verhalten, sowie Diplom Ergotherapeut und ausgebildeter Maschinenbautechniker. Vier Jahre Soldat, Betriebsführungsstabsunteroffizier und Hubschraubertechniker der Bundeswehr (CH-53 – Heeresfliegerregiment 25 „Oberschwaben“ I Division Luftbewegliche Operationen (DLO) ).

Von 1997 bis 2007 mit den Jesuiten in der Organisation “German Doctors” im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit als Projektkoordinator im Hilfsprojekt des Jesuitenpaters Alfred Welker SJ “Kinder von Cali”  in Kolumbien.

Seit 1992 mit Dr. Frank & Partner, als Therapeut, Coach, Trainer und Berater tätig. Erfahrungen als Senior Managementberater am Malik Management Zentrum St. Gallen und Director der Executive Education an der EBS Business School in Oestrich-Winkel. Bereits während des Studiums an der Humboldt Universität zu Berlin, an der Abteilung für berufliche Weiterbildung der Humboldt Universität und der Charité im Bereich Management Education und Business Coaching tätig.

Erfahrungen in folgenden Unternehmen (Auszug) SWISS Airlines, Bosch, Commerzbank, Dresdner Bank, Michael Page, Wacker Chemie, St. Gallen Business School, Management Zentrum St. Gallen, Humboldt Universität zu Berlin die Konrad Adenauer Stiftung (KAS) und einer Vielzahl von Einzelpersonen aus Politik, Kunst, Wissenschaft und Sport.

Einige Referenzen finden Sie hier weitere Referenzen gerne nach einem persönlichen Gespräch.

Schwerpunkt meiner Tätigkeit ist Ihre individuelle Persönlichkeitsentwicklung.

Mein wissenschaftlicher Ansatz liegt in der Systemtheorie, dem Konstruktivismus, sowie der Kybernetik. 2010 erscheint im Haufe Verlag, dass Buch „Psychologie im Unternehmen“. 2013 das e-book „Stress, Burnout und andere psychische Belastungen in Beruf und Privatleben vermeiden”. Der Ansatz zu diesem Thema erfolgt konsequent anhand der 20 Feld Matrix und des therapeutischen 180 Grad Modells mit den allgemeinen Fragen rund um die Dynamik und Psychologie im Unternehmen, sowie deren Bedeutung für den einzelnen Menschen.

Lebenslauf

Im Namen der Swiss Airlines, sowie des Swiss Airlines  Medical Service, möchte ich mich ganz herzlich bei Ihnen für Ihre ausserordentliche Leistung und Engagement bedanken.

Dr. med. Miriam Reif, Zürich (Schweiz), 2015
© Copyright 1999 - www.taf180.de